"Neues Ärztezentrum" in Weimar-West

Dienstag, 17. April 2018

Vertragsunterzeichnung mit Sophien- und Hufeland-Klinikum

Nach über einem Jahr intensiver Planung und Vorbereitung kam es heute zum Vertragsabschluss zwischen der Weimarer Wohnstätte GmbH und dem Sophien- und Hufeland-Klinikum, vertreten durch deren Geschäftsführer Udo Carstens und Tomas Kallenbach.
Die Weimarer Wohnstätte wird in den kommenden Monaten das ehemalige Gebäude der Albert-Schweitzer-Grundschule in der Berliner Straße durch Teilabriss, Um- und Neubau wesentlich verändern und auf die Bedürfnisse der zukünftigen Nutzung als modernes Ärztezentrum ausrichten.
Ziel ist es, ab Jahresbeginn 2020 auf ca. 2.000 m² Nutzfläche ein breites medizinisches Angebot für Bewohner des Stadtteiles und Patienten des Klinikums unter einem Dach anbieten zu können.

Hausverwaltung

4 Zimmer Wohnung