Wohnstätte unterstützt den Ausbau der Elektromobilität

Weimar-West erhält neue E-Tankstelle

Mittwoch, 3. Januar 2024

Die Weimarer Wohnstätte GmbH unterstützt als die kommunale Wohnungsgesellschaft der Stadt den Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in Weimar.

Der Geschäftsführer der Wohnstätte Udo Carstens erklärt dazu:
„In ganz Weimar verteilt gehören ca. 6.400 Haushalte zu unserem Immobilienbestand. Der Bedarf unserer Mieter an Lademöglichkeiten in unmittelbarer Nähe der Wohnungen wächst. Darum unterstützen wir die Stadtwerke gern auf ihrem Weg, die öffentliche Ladeinfrastruktur in den Wohngebieten auszubauen. Die Errichtung einer Ladesäule für E-Autos auf unserem Grundstück in der Kaunaser Straße ist ein Schritt auf dem Weg, die Elektromobilität auch Wohnungsmietern komfortabel und unweit ihrer Haustür zu ermöglichen.“

Bei Fragen zur neuen Elektroladesäule in der Kaunaser Straße 1b steht das Elektromobilitäts-Team der Stadtwerke Weimar unter Telefon 03643 4341-144 zur Verfügung.

Einraumwohnung

4 Raum Wohnung

Unsere Website verwendet Cookies. Diese sind technisch erforderlich und werden ohne Ihre Einwilligung gesetzt. Andere Cookies (z. B. zu Analyse- oder Marketingzwecken) setzen wir nicht ein. Nähere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "Ich stimme zu", um Cookies zu akzeptieren und diesen Dialog zu schließen. Über "Cookie-Einstellungen" haben Sie jederzeit die Möglichkeit, diesen Dialog erneut aufzurufen.
Erforderliche Cookies
Impressum | Datenschutz Ich stimme zu