Mehrgenerationenhaus

im Bürgerzentrum Weimar-West

Starke Leistung für jedes Alter - unter diesem Motto werben die Mehrgenerationenhäuser in mehr als 200 Städten gemeinsam für ihre Angebote, seit Oktober letzten Jahres auch in Weimar.
Unter der Trägerschaft der Weimarer Wohnstätte GmbH und in Zusammenarbeit mit der Stadt Weimar entwickelt sich das Bürgerzentrum in der Prager Straße 5 zu einem Treffpunkt für alle Generationen.

Aus einer bunten Palette von sozialen und kulturellen Angeboten können hier Jung und Alt gemeinsam ihre Freizeit bereichern.
Dabei ist es durchaus gewünscht, auch sich selbst einzubringen. Jeder der möchte, kann seine persönlichen Fähigkeiten und Erfahrungen beisteuern. Ob in einem Bastelkurs, der Hilfe bei Hausaufgaben oder einem kleinen Schwätzchen bei einer Tasse Kaffee, für das "Miteinander" findet sich hier eine einfache Gelegenheit.

Im Mehrgenerationenhaus wird also viel mehr geboten, als bloßer Zeitvertreib. Vielmehr bietet es Menschen verschiedenen Alters einen Raum, sich ungezwungen zu begegnen und gegenseitig von den jeweiligen Erfahrungen des Anderen zu profitieren. Es ist ein offener Ort, an dem gegenseitiger Austausch von Jung und Alt sowie die Unterstützung von Familien neu gelebt wird.
Wer neugierig auf das Mehrgenerationenhaus geworden ist, kann einfach in der Prager Straße 5 vorbeischauen. Auch sind neue Ideen, die das Miteinander fördern helfen, herzlich willkommen.

Träger und Vermieter:
Weimarer Wohnstätte GmbH
Frauenplan 6
D-99423 Weimar

Ansprechpartnerin:
Frau Anne-Kathrin Lange
Telefon: (03643) 548-278

Aufgaben:
- Projektmanagement
- Vergabe und Verwaltung der Fördermittel
- Koordinierung der Mieter, Projekte und Aktivitäten im MGH

Zusätzliche Dokumente und Downloads

Typ Bezeichnung Datum Dateityp Dateigröße
Sonstiges Wege ins Paradies 27.04.2018 PDF 3,1 MB

Weimarer Wohnstätte